Kabinen

Im Winter 2001/2002 wurden die Trainee-Kabinen ausführlich renoviert.

Die großen 20- bzw. 22-Bett Kabinen wurden aufgeteilt, und durch Wegnahme von insgesamt 6 Kojen großzügiger gestaltet.

Es ist nun möglich, die Wachen komplett getrennt schlafen zu lassen, und - wenn gewünscht - weibliche und männliche Trainees zu trennen.

Insgesamt gibt es nun  für 46 Trainees 2 x 10-Bett Kabinen, 1 x 8-Bett Kabinen sowie 3 x 6-Bett Kabinen. Auf dem gleichen Gang befindet sich der neue Wasch- und Duschraum.

In allen Kabinen gibt es für jeden Trainee eine große Schublade unter dem Bett sowie einen Spind. In der Nähe der Steckdosen (220 V) befindet sich für jeden ein extra Schapp für Klein-Elektrogeräte oder Ladegeräte.

Die Toilettenanlagen sind nach wie vor separat und für weibliche und männliche Trainees getrennt.